Thema:
Re:Die Impfvergabe ab Januar wird eine Katastrophe flat
Autor: Matze
Datum:30.12.20 10:05
Antwort auf:Re:Die Impfvergabe ab Januar wird eine Katastrophe von Telemesse

>Was ich daran aber immer nicht kapiere. Bei jedem anderen unnützen Scheiss werden die teuersten Beraterfirmen angeheuert und Unsummen rausgehauen und jetzt sone Seite zu erstellen dürfte ja eigentlich (nach meinen Rudimentären EDV Kenntnissen) auch nicht unter die Kategorie Raketenwissenschaft fallen. Da gibt es doch sicherlich auch renomierte EDV Dienstleister, die sowas machen können.

Welcher Onlineshop wurde denn noch nicht gemydealzt? Das würde ja nicht selbst den Giganten regelmäßig passieren, wenn es so einfach zu verhindern wäre.

Die Kapazitäten, die man brauchen würde, damit das in den ersten zwei, drei Tagen nicht zusammenbricht, wären immens und danach würden sie brach liegen, so dass man zu Recht von Verschwendung von Steuergeldern reden würde. Also nimmt man in Kauf, dass es ein paar Tage etwas holprig wird. In der Praxis spielt das keine große Rolle, denn der Impfstoff vermehrt sich nicht, nur weil die Leute schon mal einen Termin haben.


< antworten >