Thema:
Re:Biontech-Impfstoff schützt zu 89% vor Ansteckung flat
Autor: Gadon
Datum:21.02.21 12:08
Antwort auf:Re:Biontech-Impfstoff schützt zu 89% vor Ansteckung von Fritz Schober

>>globale pandemie vs lokal impfen. macht richtig viel sinn.
>
>Länder die durchgeimpft sind können die Wirtschaft wieder aufnehmen und damit Einkommen generieren welche Gelder für das durchimpfen anderer Länder ermöglichen. Gießkanne dauert ewig und zieht die Wirtschaftskatastrophe ewig weiter.
>
>Geimpfte können sich nicht mehr anstecken. Also ist egal wenn sie in Kontakt mit Ungeimpften oder sogar Erkrankten kommen.
>
>Je schneller ein Land durchgeimpft um so besser.


länder "durchimpfen", gerade die wirtschaftlich Starken, die eben mit Tourismus und Konsum andere Länder am Tropf halten wird Jahre dauern. Der Plan ist genauso dumm wie "alles überall gleich" verteilen. der Mittelweg, oder eben das stellen der Schrauben an mehrere Stellen sollte der Schlüssel sein.

wie bei der normalen grippe gibt es immer wieder eine Anpassung des Virus, der aber eben im diesen Fall fataler ist. es bringt also nix hier alle geimpft zu haben, während sich variante x woanders wild verbreitet, hier wieder landet und uns dann bis zum angepassten Impfstoff Monate lähmt.
----------------------
Gesendet mit M! v.2.7.0


< antworten >