Thema:
Hilfspakete für die Ukraine flat
Autor: Kilian
Datum:24.11.22 22:17

Meine Freundin hat mich gerade auf diese Aktion der DHL hingewiesen, die private Hilfspakete umsonst in die Ukraine verschickt:

Wir unterstützen die Menschen in der Ukraine und schicken Ihre Hilfspakete gratis dorthin, wo sie gebraucht werden. Auch Sie können unterstützen, indem Sie ein Paket mit Soforthilfe mit einem Maximalgewicht von 20kg versenden.

Was wird aktuell vor allem benötigt?

- Haltbare Lebensmittel (Konserven, Teigwaren, Mehl, Kaffee, Zucker, Trockenfrüchte, Süßigkeiten, Kondensmilch, Babynahrung (nicht in Gläsern) / Milchpulver, Tiernahrung)

- Medizinische Produkte und nicht verschreibungspflichtige Medikamente (z.B. Verbandsmaterial, Schmerzmittel u.ä.)

- Hygieneprodukte (Zahnpasta, Zahnbürsten, Seife, Shampoo, Feuchttücher, Windeln, Monatshygieneartikel)

- Haushaltsgegenstände in gutem Zustand (Isomatten, Decken, Thermoskannen)


Alle Infos unter:

[http://www.dhl.de/de/privatkunden/information/hilfe-ukraine.html]

Tolle Sache, finde ich. Gerade in Zeiten, in denen die Russen gezielt die dortige Zivilbevölkerung angreifen, ist so eine Hilfe viel wert.

PS: Fällt euch etwas ein, was die Bevölkerung dort z.Zt. besonders dringend brauchen könnte? Sind wohl auch Taschenlampen, Batterien, Solarlampen o.ä. sinnvoll?


< antworten >