Thema:
Re:Was bedeutet das jetzt für Europa? flat
Autor: Cerberus
Datum:13.09.22 10:54
Antwort auf:Was bedeutet das jetzt für Europa? von greco

>Schon klar, dass Armenien am NATO-Gegenstück hängt, aber kann man ruhigen Gewissens einem Überfall entgegen sehen und einfach nur zugucken oder ist man zu einem gewissen Zeitpunkt daran gehalten, dass man aktiv mit Lieferungen, Sanktionen usw. eingreift?
>
>Erst im Juli hat die EU doch einen Vertrag mit Aserbaidschan über weitere Gaslieferung abgeschlossen, um von Russland loszukommen.
>
>Puh, das ist alles so vertrackt, dass einem nicht mehr viel dazu einfällt. Zumal die Türkei mit Erdowahn ja auch noch auf der Seite von Aserbaidschan steht. Wie ich jetzt erst las, hat Aserbaidschan in den letzten Jahren, vor allem in der CDU, auch erfolgreich lobbyiert.


Hier findest du ein paar mehr Informationen: [https://old.reddit.com/r/de/comments/xcpwcg/aserbaidschan_greift_offenbar_armenien_an/]


----------------------
Gesendet mit M! v.2.7.0


< antworten >