Thema:
Re:hatte sich hier nicht jemand die Lambo-Bauanleitung.. flat
Autor: Adema
Datum:16.05.22 15:13
Antwort auf:Re:hatte sich hier nicht jemand die Lambo-Bauanleitung.. von Deadly Engineer

>Meinst du die 3d Druckdaten? Jein, die biete ich ja kostenlos an. Allerdings spenden manche Leute ganz ordentlich.
>

Ok, immerhin.
Finds immer ein bisschen schade, sowas kostenlos anzubieten, zumal da ja ordentlich Arbeit reingeflossen ist. In so ner Community könnte es ja auch ein System sein, bei dem man für Downloads Punkte bekommt und damit andere Files erwerben gehen kann.

>Rein rechtlich: Auf Thingiverse gibt es ja schon Unmengen an StarWars Zeug und auch schon ewig. Komischerweise hat Disney eins meiner Modelle sperren lassen, und zwar die Ersatzteile für Landestützen für den Hasbro MF. Meine Vermutung ist dass die Render-Bilder von mir aussahen als ob ich die Originale 3D gescannt hatte, da haben sie vermutlich ein Problem mit.
>
>(waren sie übrigens nicht, ich hab die mit einem Messschieber nachgebaut) und es ist dämlich weil sie keine Ersatzteile verkaufen und die so lummelig befestigt sind und daher leicht verloren gehen.
>Mit Fan Nachbildungen haben sie anscheinend keine Probleme
>
>zu Deiner Frage:
>Wenn du einen Bauplan für Lego verkaufst und den " italienischen Sportwagen nach Vorbild Ferrari Testarossa" nennst kriegst du wahrscheinlich keine Probleme Schwierig wäre es wenn du dann Aufkleber mit Original Logos dazu verkaufst, die sind geschützt. Aber noch so genau nachgebildet wäre da noch genug Ungenauigkeit zum Original.


Thx, danke für die ausführliche Info. Heißt für mich, mit Pi*Daumen ist man mehr oder weniger safe, mit photogrammetrischer Genauigkeit eher nicht.


< antworten >