Thema:
Re:Uaah, gerade gesehen (ucs Landspeeder) flat
Autor: Pezking
Datum:01.05.22 21:49
Antwort auf:Re:Uaah, gerade gesehen (ucs Landspeeder) von betabloxx

>Also nur zum Verständnis - ich baue seit 2009 wieder Lego und habe wirklich sehr viele Sets mit Stickern gebaut und diese auch in den meisten fällen verwendet. Immer mit einer Pinzette oder mit dem Teiletrenner-Trick aber niemals mit den blanken Fingern. Habe keine falten, keine Luftblasen und die position auch zu sagen wir mal 90% getroffen. Ich bin Sammler und spiele nicht mit diesen Sets. Somit kenne ich diese "ablösenden Ecken nach 2-3 Jahren" nicht.

Yep, hier ebenso. Das präzise Auftragen von Aufklebern ist absolut kein Hexenwerk und ich habe bei Lego noch keinen Aufkleber erlebt, der sich wieder abgelöst hätte. Auch nach vielen Jahren nicht.

Ich habe meine Sammlung natürlich an einem Ort stehen, der sie nicht direkter Sonnenstrahlung aussetzt und achte darauf, dass in dem Raum keine große Luftfeuchtigkeit herrscht. Das kleine 1x1 für absolut alle Sammlerartikel. Das reicht, null Probleme.

Einzige Ausnahme: Der Sticker für das Cockpit des 2014er UCS X-Wings. Der war wirklich sackschwer und kaum perfekt anzubringen. Hält aber trotzdem auch dauerhaft bombenfest.

Jemand erachtet Lego-Aufkleber als No-Go? Kein Problem, kann ja jeder so sehen wie er will. Aber ich muss mir die Aufkleber auch nicht schön saufen, um sie in 99% der Fälle unproblematisch zu finden.


< antworten >