Thema:
Re:also ich guck mir den Kram schon kaum noch an flat
Autor: Killersepp
Datum:08.01.22 16:40
Antwort auf:Re:also ich guck mir den Kram schon kaum noch an von magus

>>habe "Breaking ponits" und "the Hill" im YT-Abo, die sich als etwas abseits des Main Stream präsentieren. Aber auch da sieht man andauernd Nasen wie Matt Gaetz, Majorie Taylor-Greene und dann halt den ollen Mitch, Ted, und den Typen aus Florida, wie sie von den unamerikanischen Linksextremisten fabulieren.
>>Es ist ein Zirkus, Theater mit Soap-Drehbüchern - wer sich über die deutschen Politiker im Rampenlicht aufregt, kriegt dort einen Eindruck, wie gut es uns hier doch im Vergleich geht.
>
>Die CDU hats ja auf die selbe Art versucht letzten Sommer und sind Gott sei Dank damit gescheitert. Man merkt aber jetzt schon, dass diese Art von Opposition und Polemik der heiße Scheiß unter den Konservativen ist. Null Inhalte und voll und ganz an die niedersten menschlichen Triebe appellieren.


Kulturkampf ist halt deutlich einfacher, als wirklich irgendwie Themen bieten. Für die USA sehe ich mittlerweile echt schwarz, weil die Republikaner mehr oder minder offen faschistisch sind, und unverhohlen an der Abschaffung bzw. Untergrabung der (sowieso schon schwachen) demokratischen Institutionen arbeiten.


< antworten >