Thema:
Re:Der Fußpflege Thread flat
Autor: RouWa
Datum:27.07.21 17:09
Antwort auf:Re:Der Fußpflege Thread von K!M

>>>Ich habe stark verhornte Füße. Ich hab schon alles durchprobiert von Raspel bis Bimsstein. Nichts hat einen zufriedenstellenden Ergebnis hinterlassen.
>>
>>Versuch mal Callusan Forte mit 15 % Urea oder irgendwelche Derivate. Ich bekomme vom Taekwondo-Training auch immer Hornhaut, da wir barfuß und nicht auf Matten trainieren. Zwischen dem Fußballen und den Zehen neigt die Haut einzureißen, wenn die Hornhaut zu viel wird. Ich rasple die Haut dann nicht ab, sondern mache sie einfach mit Urea weich. Mit einer 125 ml-Sprühdose komme ich ein Jahr aus.
>
>und was machst du mit der weichen Hornhaut?


Gar nichts. Das ist wie bei einem Brötchen: Wenn es hart ist, geht es kaputt, wenn es unter Spannung steht. Bei einem weichen Matschbrötchen kann man bis zu einem gewissen Grad ziehen ohne dass etwas passiert. Beim TKD riss die Haut häufig ein und musste dann erst wieder zuheilen. Seit ich das Spray benutze, hab ich keine Probleme mehr, weil der Sprühschaum die harte Haut an den Füßen weich und geschmeidig macht. Ohne Schaum würde ich die Haut auch geraspelt. Aber besser cremen als raspeln.


< antworten >