Thema:
Re:Okay...Lösung inside flat
Autor: Akira
Datum:11.05.21 21:45
Antwort auf:Okay...Lösung inside von Köterkiller

>>Immer, wenn's bei uns im Filmbüro bei Ästhetik- und CGI-Fragen ins Detail ging, fragte man Frau Hübner im zweiten Stock. "Anke, kannst du mal kurz?" war ein Satz, den man, gerade in der Endphase der Planung, zigfach täglich durch den Flur schallen hörte. Sie hatte einfach ein goldenes Händchen bei Entscheidungen, bei denen ein Grad mehr nach links langweiligen Realismus bedeuten würde, und ein Grad mehr nach rechts "creepy Renderkacke" (Zitat!).
>>
>>Nach jahrelangem Ansammeln von Urlaubstagen und Überstunden hatte sich Madame Unersetzlich ihren Traum, Bergwandern in Italien, drei Monate am Stück, dann aber hart und redlich verdient. Jeder im Büro gönnte ihr diese Auszeit von Herzen.
>>
>>Umso überraschter waren alle, als sie ein Vierteljahr später ihre nun braungebrannte Kollegin wiedersahen - inkl. Klunker am Finger!? Die Liebe war entflammt: beim Aufenthalt in einem kleinen Dorf war Roberto Nivelli in ihr Leben getreten, ein mächtiger Geschäftsmann und Player im Biz, und wohl auch ein offensichtlicher Supertyp, wenn er sie so schnell um den Finger gewickelt hatte...Blitzhochzeit inklusive!
>>
>>Ihre Arbeit war leider nie mehr dieselbe.
>
>Sie hieß jetzt Anke Nivelli.


?


< antworten >