Thema:
Re:Wer ist "Herr Naumann"? flat
Autor: suicuique
Datum:24.03.21 18:21
Antwort auf:Re:Wer ist "Herr Naumann"? von Pezking

>>>Ich weiß weder, ob das Bild der Tagesschau authentisch ist, noch worum es ggf. bei dem entsprechenden Beitrag ging.
>>>
>>>Und es ist auch unklar, ob sich "Herr Naumann" und die Tagesschau ggf. überhaupt auf die gleiche Statistik beziehen. Naumann verlinkt nämlich auf eine ziemlich alte Studie der TU Berlin vom 11. Februar.
>>>
>>>Vielleicht liegt der gute Mann ja goldrichtig mit seiner Korrektur, aber allein anhand seines Tweets kann ich das nicht beurteilen.
>>
>>Ich kenn den guten Herren auch nicht aber das aktuellste PDF dazu ist vom 02. März.
>>Das ist beim besten Willen keine "ziemlich alte Studie".
>>[https://depositonce.tu-berlin.de/bitstream/11303/12578.2/9/kriegel_hartmann_2021_v2.pdf]
>>Ich finde eine solche Etikettierung in diesem Zusammenhang verwirrend, ehrlich gesagt.
>
>Die von ihm in seinem Twitter-Thread verlinkte Studie stammt vom 11. Februar.


Selbst das wäre nach meinem Sprachgefühl keine "ziemlich alte Studie". Keine Ahnung wie Du das im Zusammenhang einer nicht mal zwei Monate alten Veröffentlichung so bezeichnen kannst. Wir reden hier schließlich nicht von Game-Ankündigungen auf Youtube die schon nach 2 Tagen "alt" sind. :)

>Dass die Zahlen womöglich immer noch aktuell sein können habe ich ja nicht ausgeschlossen. Ich erachte lediglich seinen Twitter-Thread alleine als nicht ausreichend um mir ein Bild von dem Gesamtbild machen zu können. Auch, weil ich ihn als Quelle so überhaupt nicht zuordnen kann.

Das will ich gar nicht in Frage stellen.

gruß


< antworten >