Thema:
Re:Bezahloption für Tesla mit Bitcoin ist hinzugefügt flat
Autor: deltax
Datum:24.03.21 12:43
Antwort auf:Re:Bezahloption für Tesla mit Bitcoin ist hinzugefügt von Fritz Schober

>>Klar ist Musk nebst seinem Tweeteraccount geil, aber welche Relevanz hat eine so seltene Transaktion wie Autokauf? Symbolismus, da war Bitcoin vor 10 Jahren weiter.
>
>Wenn Tesla paar Millionen Autos über die Jahre über Bitcoin verkauft und die Bitcoin ihren Wert ver-x-facht entspricht das dann buchungstechnisch einer Ver-x-fachung der Autoverkäufe. Umgekehrt aber auch. Tesla kettet immer stärker ihr Schicksal an das Schicksal von Bitcoin. Wenn in Europa oder USA oder China ein Bitcoin Verbot kommt oder ein gewaltiger Bitcoin Hack stattfindet (wenn z.B. Binance gehackt würde und deren Konten leergeräumt) haut dass dann in die Tesla Bilanz rein.
>
>>Das Tesla und Co. ihre Goldreserven auch in Bitcoin anlegen, finde ich dagegen wirklich historisch.
>
>Ja ist es. Könnte sich als genialste Entscheidung erweisen wenn Bitcoin in der Tat irgendwann global als Alternative zu Gold auch von USA, Europa und China voll anerkannt würde und dann einen Kurs von ner Mio oder so hätte. Es könnte aber auch ein riesen Fehler sein wenn das Bitcoin System kollabiert.


Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Bitcoin auf 1 Cent/Euro runter geht?
Das ist so utopisch wie, dass 1KG Gold auf 1 Euro runter geht. Bevor jetzt ein Honk mich wieder von der Seite anmacht. Alles IMO angaben.


< antworten >