Thema:
Re:Das Böse N*-Wort in alten Filmen/Synchros flat
Autor: token
Datum:21.01.21 14:23
Antwort auf:Re:Das Böse N*-Wort in alten Filmen/Synchros von Fred LaBosch

>>>Zeitgeschichte, Kunst oder muss das weg?
>>
>>Kann weg.
>>Reminder an mich selbst:
>>Du sollst keine Kommentare in sozialen Netzwerken lesen.
>>Du sollst keine Kommentare in sozialen Netzwerken lesen.
>>Du sollst keine Kommentare in sozialen Netzwerken lesen!
>>
>>:(
>
>Mir ging es um generelle Sachen, die Kevin Sache kann weg, keine Frage, aber was ist, wenn sich Will Smith und Martin Lawrence selbst so bezeichnen, wie zum Beispiel in Bad Boys?


Sich solche Begriffe zu eigen zu machen ist ja eine bewährte Strategie, siehe etwa:
[https://i.imgur.com/uIQohK6.png]

mit der Folge...

[https://i.imgur.com/Mx193II.png]

Kontext halt.
In einer Welt in der Rassismus keine Rolle mehr spielt würde sich die Community folgerichtig irgendwann selbst hinterfragen ob man solchen Ausdrücken durch eigene Verwendung ein Denkmal bauen möchte, oder ob man sowas abhakt.

Wir leben aber nicht in so einer Welt, und da ist es auch keine Raketenwissenschaft über Kontext eine gewisse Trennschärfe herzustellen wie etwas gemeint ist.

Und wie immer ist in solchen Fragestellungen Humor ein besserer Ratgeber als kleinteiliges Beamtendenken das verzweifelt nach Universal-Schubladen sucht:
[https://www.youtube.com/watch?v=hLOw_SzkRQ8]


< antworten >