Thema:
Re:man kann auch keine Internationale Warenpost tracken flat
Autor: thestraightedge
Datum:19.01.21 00:36
Antwort auf:Re:man kann auch keine Internationale Warenpost tracken von Xtant

>Nein, das ist quasi die "DHL Group", die so gesehen kein offizieller eigener Geschäftsbereich ist, aber worunter man Express, SupplyChain und Global Forwarding geistig zusammenfassen kann. Bin da jetzt natürlich nicht sooo tief drin, aber dass die Zuständigkeiten mitunter mäandern, ist natürlich wenig verwunderlich.

Also ich kenne DHL (Pakete), Express (Express), Global Forwarding (Spedition, Seefrachten, Luftfrachten, ...).

>Und dazu gehört halt auch die Großkundenbetreuung. Die "nationale", unter der Post aufgehängte DHL hat damit tatsächlich nichts zu tun.

Dass DHL nochmal unterteilt ist wäre mir neu. Ich habe auch schon 2 DHL Hubs besichtigt - da laufen die B2B Pakete genauso durch die von Amazon für meine Frau, und das wurde mir gegenüber auch betont. In den Mischbezirken fährt auch das gleiche Fahrzeug; ansonsten natürlich versuchte Trennung in Abholung und Auslieferung, aber eher organisatorisch nicht "DHL privat" und "DHL gewerblich" als eigene Unternehmen.

Mir wäre dann auch Quatsch erzählt worden...

Natürlich wird das komplett unterschiedlich betreut (mein Sachbearbeiter für mein Privat-Problem ist nie der gleiche wie für den Zentraleinkauf eines Konzerns), aber wie gesagt: die Infrastruktur ist identisch. So bisher mein Verständnis.


< antworten >