Thema:
Ein Lob and MediaMarkt flat
Autor: tHE rEAL bRONCO 2ND
Datum:08.12.20 16:10
Antwort auf:Was ich noch sagen wollte #255 von Cerberus

Hier bekommt MediaMarkt ja oft sein Fett weg, und das wird wohl seine Richtigkeit haben. Aber der Österreich-Ableger von MM, sowohl Online als auch mein lokaler Markt, haben sich wirklich deutliche Pluspunkte bei mir gesammelt. Und zwar so viele, dass ich Amazon in Zukunft meiden und bei Technikartikeln, Games und Kleinkram nun MM meine erste Anlaufstelle wird. Gut, bei Games habe ich noch meine österreichischen Onlinehändler, aber das nur am Rande. Warum bin ich so begeistert? Also...

... bei meiner PS5-Vorbestellung und -auslieferung hat alles reibungslos geklappt, trotz Corona-Lockdown-Handicap. Im Vergleich zu anderen Läden gab es online kein Vorbesteller-Chaos, ich könnte nach der PS5-Präsentation ganz gechillt um neun in der Früh die PS5 vorbestellen, das Bestellfenster war sogar noch einige Zeit länger offen. Zudem wurde ich von meinem lokalen Markt angerufen und um Zu-/Absage bzgl. meiner Vorbestellung zu geben. Vorbildlich. Und hätte ich gewusst wie irre die Vorbestellungsphase abläuft, hätte ich nicht abgesagt und fürs Forum eine bestellt.

... Online meinen neuen Sony-TV bestellt (65 Zoll) und 70 Euro Versandgebühren bezahlt. Aber im Rahmen der Black Week Aktion sollte das Produkt eigentlich versankostenfrei sein bzw. war es das nur in einem verschwinden geringen Zeitraum (natürlich erst ein paar Tage nachdem ich bestellt hatte). Angeschrieben und ein paar Tage später wurde mir ein 70 Euro Gutschein ausgestellt.

... nochmal denselben TV bestellt, da meine Eltern so begeistert von dem Teil waren, dass sie auch einen wollten. Dasselbe Spiel nochmal, Gutschein war umgehend wieder da.

Wollte ich nur mal gesagt haben :-)


< antworten >