Thema:
Shell ab sofort auf Wunsch mit CO2-Ausgleich flat
Autor: Matze
Datum:08.10.20 15:35
Antwort auf:Umwelt, Bewusstsein, Klima: Es ist 7 nach 12! von Transistor

[https://www.shell.de/autofahrer/shell-kraftstoffe/co2-ausgleich.html]

Wenn man an der Kasse darauf hinweist, zahlt man 1,1 Cent/Liter mehr oder man kann mit zwei vorher gesammelten Punkten aus deren Bonusprogramm dafür bezahlen. Damit sollen dann die bei der Verbrennung des gekauften Kraftstoffs durchschnittlich anfallenden CO2-Mengen kompensiert werden.

Ich find's nicht schlecht. Sicher kein Allheilmittel - sonst brauchte man ja nur alle Kraftstoffe 1,1 Cent teurer machen und das Geld entsprechend einsetzen und wäre alle Sorgen los - aber für Leute, die sich ohnehin schon so umweltbewusst wie möglich verhalten aber manchmal eben doch noch das Auto brauchen, macht es das Kompensieren ziemlich einfach.


< antworten >