Thema:
null Schuld bei Bottas flat
Autor: dixip
Datum:14.09.20 18:01
Antwort auf:Vollpfosten Bottas (nt) von Michel

Der hat ja nun wirklich nicht beschleunigt und verzögert, sondern ist konstant langsam gefahren, weil das für ihn der beste Weg war, nicht am Ende der Geraden gefressen zu werden.

Problem waren mal wieder die zu großen Abstände zwischen den Autos im Hinterfeld.

In der DTM wird ja eigentlich im Indianapolis-Stil rollend wieder gestartet, d.h. 2 Autos nebeneinander, das gesamte Feld dicht an dicht gepackt. Das hätte für die F1 auch etwas und würde zumindest solche Crashes verhindern, wo gewaltige Geschwindigkeitsunterschiede auftreten.

Dafür erhöht es insgesamt natürlich die Crashgefahr, wenn alle eng beisammen sind.
Eine stehender Start hat auch eine enorm hohe Crashgefahr.


< antworten >