Thema:
Re:Fahre jetzt nur noch nach Tempolimit flat
Autor: JPS
Datum:25.05.20 14:46
Antwort auf:Re:Fahre jetzt nur noch nach Tempolimit von T-Storm

>Ja was denn nun? Konstantes Tempo, aber doch ständige Geschwindigkeitsschwankungen? Das scheint sich ein wenig zu widersprechen.

Um die 30km/h zu halten muss der Fahrer ständig Anpassungen vornehmen und gerade die Leute die das so exakt durchziehen sind meist unerfahren und schaffen das nur durch ständige Tempowechsel mit 5-10km/h Schwankung.

>Ich glaube ja, es wäre dann vielleicht zur Stressvermeidung durchaus sinnvoll etwas mehr Abstand zum Vordermann zu halten, und etwas nachsichtiger zu reagieren, wenn sich jemand (warum auch immer) nicht ungebremst in eine Abbiegung wagt.

Ich lasse schon viel Abstand (gerade für die geringe Geschwindigkeit, sogar extrem viel Abstand), aber wenn man vor der Kurve auf 10km/h abbremst und sie dann noch mit einer Ausholbewegung einleitet reicht auch ein großzügiger Abstand oft nicht mehr aus und ich muss selbst abbremsen.

>Ganz allgemein gesagt scheint mir im Stadtgebiet eine ganz gute Einstellung zu sein, sich als Autofahrer eher als notwendiges Übel zu betrachten, und dem Fußgänger auch mal die Straße zu erlauben. Dann erspart man sich selbst Ärger und allen beteiligten gefährliche Situationen. Und vielleicht wird eine Stadt dann auch zu einem etwas lebenswerterem Ort für alle.

Ich erlaube dem Fußgänger ja gerne die Straße. Er sollte sich aber trotzdem bewusst sein, dass er auf der Straße läuft und das ein wesentlich größeres Problem für die Sicherheit darstellt, als meine 5-7km/h zu hohe Geschwindigkeit.


< antworten >