Thema:
Frage zu Verweigerungsrecht der Aussage als Zeuge flat
Autor: PoP
Datum:11.05.20 23:37

Hab post von der Polizei bekommen, geht um einen Brand in der Schule meine Sohns und er soll aussagen ob und was er gesehen hat.

Bei dem Recht der Aussageverweigerung steht irgendwas von: Man kann die Aussage verweigern wenn man sich selber belasten w├╝rde.

Darum gehts mir aber nicht, ich habe gerade andere Sachen zutun als Zeugenaussagen zu schreiben die von einem Ereignis handeln das mehr als 8 Wochen her ist.

Wie werde ich den Scheiss am einfachsten los? Aussage verweigern oder halt schreiben das mein Sohn sich an keine Details mehr erinnern kann? (Was auch stimmt).


< antworten >