Thema:
Die größte Absurdität sind die Pauschalbeträge flat
Autor: Yann
Datum:04.05.20 15:01
Antwort auf:Neuer Bußgeldkatalog... von TOM

und die fehlende Kopplung an die Einkommenshöhe. Das ist ein Quasi-Freibrief an die PS-Protzer-Fraktion.
Zweitgrößtes Problem ist die willkürliche Verteilung von Geschwindigkeitsbegrenzungen. Warum macht man nicht überall frequenzbezogenes Geschwindigkeitsmanagement, z.B. über Schnittstellen auf die Navis in den Autos. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h sollten doch die meisten klarkommen.
Ich fahre übrigens auch 150 km/h und kurzfristig schneller wo es passt. Bringt halt nur nix. Letztes Jahr bin ich auf dem Rückweg aus dem urlaub von Freiburg mit 180 die A5 hochgedonnert, nur um die Reichweite sich minütlich halbieren zu sehen. Mal abgesehen von dem Dreck, den man bei Vollgas in die Atmosphäre bläst. Den Zeitverlust bei langsamerer Fahrweise macht man locker dadurch wett, dass man mit gemütlichen 130 km/h einfach viel weniger tanken muss.


< antworten >