Thema:
Re:Was noch unter den Tisch f flat
Autor: Deadly Engineer
Datum:01.05.20 14:30
Antwort auf:Re:Was noch unter den Tisch f von Beauregard

Diese Beschränkungen sehe ich meist auch noch ein, aber sowas wie die oben beschriebenen 40 auf einer bestens ausgebauten Hauptverkehrsstr. Wegen fadenscheinigen Vermutungen von grünen Politikern die jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehren und das in Verbindung mit der Geldgier dann genau hier zu blitzen vereint sich mit den neuen Regeln zu einer sehr unerfreulichen Gesamtsituation. Höhere Bußgelder von mir aus, das käme der Geldgier ja sogar entgegen, aber Kriminalisierung von "normalen" Autofahrern ist nicht okay.

Wer in einer 30er Zone vor einer Kita 50 fährt ist ein rücksichtsloser Raser, komischerweise wird an solchen Stellen aber nie geblitzt.

Wer auf einer gut ausgebauten Straße ohne Gefährdungspotential zu schnell fährt hat vielleicht nur das Schild übersehen und ist sicher kein rücksichtsloser Fahrer.

Letzterer wird aber rücksichtslos "gejagt", ersterer nicht. Nett, oder?


< antworten >