Thema:
Re:dem obrigkeitshörigen Deutschen gefällt das flat
Autor: Cortex
Datum:30.04.20 22:48
Antwort auf:dem obrigkeitshörigen Deutschen gefällt das von dixip

>weil ja alle Tempolimits so sinnvoll sind und man AUSSERORTS (!) noch nie mal ein Temposchild übersehen hat.
>
>Wie wäre es auf Autobahnen mit mal auf einmal 100, gab es z.B. an einigen Stellen auf der A1 (Richtung Süden bei Münster-Süd; Richtung Norden hinter Osnabrück), wo sie von 3 auf 2 Spuren runtergingen. Also 3 Spuren und Feuer frei, dann die Hinweise, dass 1 Spur aufhört, zusammen mit 100.... Das war immer ein Chaos, weil alle am bremsen waren und dann sich alles sortieren musste. Da dann mal nicht das Limit richtig zu sehen und zu spät von seinen 180-200 (RASER!!!!!) runterzukommen, passiert.
>
>Oder auf Landstraßen: frisch geflickt, dann geschottert, dann ist da mal lustig 50. Gerne auch mal für ne Woche länger, als überhaupt spürbar der Split drauf liegt. Fährt man die Strecke selten und sieht das nicht, kann das böse enden, zumal einige Kreise da wirklich gerne blitzen.
>
>70er Schilder findet man auf Landstraßen auch zu allen Anlässen und Möglichkeiten.
>Selbst 50 ist ja nicht mehr völlig verpönt.
>Mein letzter Tempoverstoß war in einem 50er Bereich. Der Grund für 50 sind ein Restaurant, ein großer Bauernhof und Wald, dazu Kurven, also etwas Geschlängel. Bin brav 50 gefahren, hab aber zum Ende hin, also nach der Gefahrenstelle wieder Gas gegeben. In die Richtung könnte das Tempolimit da längst aufgehoben sein, aber in der Gegenrichtung fängt es halt vor der Kurve an und der Bereich ist halt in beide Richtung exakt gleich lang. Die Polizei hat natürlich gemessen, wer aus dem Bereich RAUSfährt. Ich also zu schnell, 15-20€ oder was, aber natürlich völlig lächerlich, da zu messen. Ich hab halt kein leistungsstarkes Auto und muss rechtzeitig beschleunigen, um ab dem Limit aufgehoben-Schild auch wirklich 100 zu fahren!!!



Jau, das ist auch wichtig, dass man direkt am Schild wieder die 100 drauf hat. wo kämen wir denn da hin, wenn das nicht geht! Danke Merkel!

----------------------
Gesendet mit M! v.2.7.0


< antworten >