Thema:
Re:The lesser evil flat
Autor: Phil Gates
Datum:13.12.19 14:47
Antwort auf:Re:The lesser evil von Killersepp

>>>>Mit antisemitischen Sozialisten haben wir in Europa wahrlich schon genug schlechte Erfahrungen gemacht.
>>>
>>>Was für ein absoluter Schwachsinn. Corbyn ist kein Antisemit,
>>
>>Er tut aber viel dafür, antisemitische Tendenzen in seinem Umfeld unter den Teppich zu kehren, statt sie aktiv zu bekämpfen.
>
>Das ist eine glatte Lüge. Natürlich gibt und gab es Fälle von Antisemitismus in Labour, aber die Parteiführung hat verstärkt daran gearbeitet, diese zu beseitigen. Was von den Medien aber schlicht ignoriert wurde, weil die eine sehr transparente Kampagne gefahren sind.
>
>
>>>und die Nazis waren keine Sozialisten. Lies ein Buch.
>>
>>Das ist zwar richtig, allerdings haben sie viele Ideen von den Sozialisten übernommen (Verstaatlichung, Gleichschaltung von Organisationen und Vereinen, Beschäftigungspolitik, Verfolgung politisch Andersdenkender...).
>
>"Von Sozialisten abgeguckt"? Ich bin Marxist, und mir wäre nicht bewusst, wo diese Dinge die Grundlage der Theorie sind.



Sind sie nicht, aber es gibt wohl keinen Fall, wo der Sozialismus nicht exakt diese Methoden angewendet hat. Sonst klappt das nämlich nicht, weil die Mehrheit der Menschen sich vermutlich nicht freiwillig sozialistisch beglücken lässt (was Marx übrigens wusste und auch geschrieben hat). In Mein Kampf wird Auschwitz auch nicht erwähnt, das heißt aber nicht, dass es nicht charakteristisch für den Nationalsozialismus gewesen wäre.

Nix für ungut, aber so fernliegend sind Assoziationen zwischen Sozialismus und Nationalsozialismus nun auch wieder nicht, wenngleich ich Dir ja im Ansatz Recht gebe, dass sie von der Philosophie her nicht viel miteinander zu tun haben - die Methodik, derer sich derartige Regime bemühen, ist schon ähnlich. Vom Ansatz her ist der Sozialismus gar keine dumme Idee, auch da bin ich ja grundsätzlich bei Dir, aber er ist nun einmal schon so oft an der praktischen Umsetzung - ohne Anwendung diktatorischer Mittel - gescheitert, dass ich auf den drölfhundertsten Versuch dankend verzichten kann.

>Außer Vergesellschaftlichungen natürlich, aber die sind gut und cool :)
>
>Ach ja, fun fact: Das Wort "Privatisierung" wurde gemünzt, um die frühe Wirtschaftspolitik im 3. Reich zu beschreiben.


Klar, damit hat man sich das Kapital gefügig gemacht.


< antworten >