Thema:
Re:Hui: Streckenradar erlaubt flat
Autor: dixip
Datum:17.11.19 15:50
Antwort auf:Re:Hui: Streckenradar erlaubt von Katze

>>Der Großteil wird sicherheitshalber ("das Ding könnte ja falsch gehen") die erlaubte Geschwindigkeit minus 10 nach Tacho fahren, was ein paar andere dann zu gewagten Überholmanövern verbunden mit ständigen Spurwechseln verleitet.
>
>Das ist schon ohne Streckenradar auf meiner Standardstrecke normal. Wenn ich in einem 70er Bereich auf durchschnittlich 60 komme bin ich froh.


Naja, aber jeder kennt das Phänomen an bekannten Radarfallen. Da bremsen Fahrzeuge nun mal runter, selbst wenn sie schon passend fahren. Das wird auch bei solchen Streckenbereichen passieren, dann halt im größeren Rahmen, weil längere Strecke.

Besonders toll in Bereichen, wo 80 erlaubt ist und PKW dann auf 60 runter gehen, und die ganzen LKWs ausbremsen. Das kann bei viel Verkehr dann die LKWs durchaus schockwellenartig zum Stand runterbringen, weil sie eben nicht so flott wieder beschleunigen, wenn der ein oder andere etwas zu viel bremst. Dann steht die rechte Spur, mit entsprechenden Folgen für den Rest.

Das Phänomen sieht man ja auch bei jeder Störung, also auch Baustellen, die mit 80 durchfahren werden könnten, kein Spurreduzierung, nichts, trotzdem Stau.


< antworten >