Thema:
Re:AEW All Out flat
Autor: Felix Deutschland
Datum:11.09.19 18:10
Antwort auf:Re:AEW All Out von HomiSite

>>>Joey Janela ohne Sonnebrille sieht übrigens aus wie ein Weichling, aber das gilt ja noch mehr für Havoc ohne Outfit.
>>
>>Haha, Jim Cornette! ERWISCHT! Und jetzt gib dem HomiSite seinen Account bitte wieder zurück!
>
>Hehe. Hatte mir die Folgen zu AEW-PPVs vom MoonTalk-Podcast angehört und da wurde auch viel über Cornettes Meinung erzählt. Ich glaube, er fand alle Drei doof (bei Allin wurde er wohl bekehrt). Wobei ich nicht weiß, wie hoch man Cornettes Einschätzungen zu modernem Wrestling hängen muss. War seine Hoch-/Schaffenszeit nicht die 90er mit albernen Gimmicks? Da müsste er ja ganz still sein, wenn er bspw. kritisiert, dass Allin kein Gimmick hat, sondern er selbst sei. Oder war Cornette eher 80er?


Cornette ist seit den 80ern in der Branche unterwegs, mal in echten, administrativen Funktionen bspw. als Booker, oder als Faktotum (zZt. color commentator bei Major League Wrestling und natürlich seine Podcasts). Es wäre auch völlig legitim, die oldschool-Fahne hochzuhalten, 80er-Jahre-Beefcake-Rassling 4 eva und so, aber er muss daraus natürlich eine weltanschauliche Debatte machen, in die viel offene Homo- und in gewisser Hinsicht auch Xenophobie mit einfließt, und ironischerweise eine viel zu reduktive Perspektive darauf, was Wrestling sein kann. Er kräht auch auf ziemlich verlorenem Posten und hat sich ein Publikum ausgesucht, das von modernem Wrestling unmöglich zufriedenzustellen ist. WWE zu boring, AEW zu verschwult, kannste dir halt nur noch alte Nitro-Tapings aufm Network gönnen, um noch was zu fühlen.

Deprimierender Dude. Und natürlich ein Schwätzer vor dem Herrn. Dem kannst du irgendein Stichwort geben, keine Ahnung, Elektromobilität, und er würde daraus einen zweistündigen Podcast machen, in dem ausschließlich er redet und Vince Russo mindestens drei mal mit dem Tode bedroht wird.

>>LAX sind cool, aber ich hab deren Auftritt bzw. Announcement seit mehreren Wochen erwartet. Nach dem Slammiversary dieses Jahr ist gefühlt das halbe Impact-Roster abgesprungen, und LAX waren aufgrund der Tatsache, dass sie eines der besten Tag Teams weltweit sind, ein sicherer Übernahmekandidat für AEW.
>
>Wahrscheinlich auch nötig, um auf dem Höchstniveau von Young Bucks und Lucha Brothers Abwechslung zu ermöglichen? Oder meinst du, dass Best Friends, Private Party oder der Hässliche und der Swagger in Gelb-Schwarz mithalten könnten?


Müssen sie nicht. Du brauchst für alles Gewinner und Verlierer. So auch deren Tag Division.

>Zumindest ist ein Ellbogenschlag schwer zu faken/abzubremsen, oder?

Nicht leichter oder schwerer als alle anderen Aktionen. Bei Jericho kommt ja noch dazu, dass sein schwabbeliges Altherren-Oberarm-Fleisch gleich noch als natürlicher Puffer fungiert.

>Sein Judas Effect gegen Hangman sah schon übel hart aus.

Naaaaah... sorry. Du bist auch nicht der einzige, der das sagt, aber... nee. Nee nee nee. ^^

>Und ich hatte vergessen, dass Jericho ja schon noch durch die Luft fliegt.

Ja, hat dann was von Dschungelprüfung...

>Er ist ja längst noch kein wandelnder Toter wie der Undertaker (höhö). Jim Ross meinte auch irgendwo, dass der ganze Abend vielleicht zu lang war, das Main Event eventuell auch und einfach davor zu krasse Matches kamen.

Der wahre Wert von Jericho kam ja nach der ganzen Gürtel-Saga bzw. dadurch. Das war schon World Class Stuff. A LITTLE BIT OF THE BUBBLY!!1elf

>>Das ist schon lustig, aber Jericho wirkt bei diesen Vignetten (Und das ist sicherlich nicht unbeabsichtigt) irgendwie total sad und nicht wie ein Champ. Was natürlich der zentrale Gag der ganzen Sache ist, aber trotzdem.
>
>Ich finde es super! Im nächste PPV ja schon Titelkampf mit Cody - ob er den Gürtel dann (erneut ^^) verlieren wird? Ich weiß auch nicht, wie man Jericho am besten in Storylines einbaut. Er ist halt eine überlebensgroße Wrestlingfigur, die zwar nicht mehr so gut wie früher ist (keine Ahnung, wie gut er früher war), aber trotzdem zu schade für schnöde Fehden mit einzelnen Wrestlern. Er kann wohl nur gegen ALLE sein. :-)


Wie krass das durch die Decke gegangen ist.

>>Luchasaurus hat in einer Sequenz ansatzlos alle drei SCU-Mitglieder ge-superkicked. Das war schon eine ziemliche Demonstration seiner Stärke.
>
>Bei Tritten muss ich meist an whacke Hogan-Legdrops denken. :-D Aber klar waren das schon ordentliche Kicks, vor allem wie hoch der Berg sein Bein bekommt!


So'n Superkick von nem 2-Meter-Dude sieht schon geil aus, tut's bei Drüh McIntyre ja auch.

>>>Aber ihre Einzugsmucke ist cool, so JRPG-Kampfsong.
>>
>>Ich erhöhe um Shmup-Bossmusik! Super, sofort eines meiner Lieblings-Themes geworden! So viel VOLLE POWER gibts sonst nur bei Naitos Mucke!
>
>Hatte ich leider auf Anhieb identifieren können, was das für ein Song genau ist. :-(
>
>>Nee, die sind schon "was wert", aber selten soviel, wie nach dem Wert nach dem sie aussehen sollen. Ich schätze den Wert vom AEW-Gürtel, mitsamt Anfertigung usw., also nicht nur reiner Materialwert, auf ca. 40.000 bis 50.000 Dollar.
>
>Trotzdem so viel!? Naja, mal sehen, ob sie noch irgendwas mit dem Diebstahl machen, nachdem der Gürtel jetzt wieder da ist (natürlich dank Jericho HIMSELF :-D).


Laut AEW selbst übrigens 30.000 Dollar!


< antworten >