Thema:
Re:Werkzeugkoffer oder Koffer mit Werkzeug? flat
Autor: sidekick-x-
Datum:28.06.19 19:15
Antwort auf:Re:Werkzeugkoffer oder Koffer mit Werkzeug? von bierbaron

>>Ansonsten hat Stanley coole Produkte und ne riesen Auswahl an Koffern:
>>[http://www.stanleyworks.de/products/subcat/Produkte/AUFBEWAHRUNG]
>
>Den hier von Stanley heute im Obi gesehen. Der hat es mir angetan. Glaube der wird es:
>
>[http://www.stanleyworks.de/products/detail/Produkte/AUFBEWAHRUNG/Werkzeugboxen/FatMax%C2%AE+Cantilever+Werkzeugbox+18%E2%80%99%E2%80%99]
>
>45.-€, glaube soviel hat mein erster, komplett bestückter Koffer gekostet :)
>----------------------
>Gesendet mit M! v.2.7.0


Der sieht ganz ordentlich aus.
An Werkzeug sollte man nicht sparen, billiges Werkzeug kann echt gefährlich sein. Ein nicht geschmiedeter Billigchinahammer kann zb Splittern und so Metallsplitter im Auge sind ungeil. Oder billige Schraubendreher wo das Metall nicht komplett durch den Griff geht, wenn man damit etwas hebelt, bricht der Griff und man verletzt sich böse an der Hand.

Ich hab zb ein Stanley Hammer, der hat fast soviel gekostet wie deine Kiste ;)
Aber die Teile überleben dich und die kannst du vererben...
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Sofern du etwas Spaß dran hast, gönn dir ab und zu was feines, macht mehr Spaß als ein Billigset...


< antworten >