Thema:
Re:Nikotin woher? flat
Autor: Murdoc
Datum:21.06.19 17:01
Antwort auf:Re:Nikotin woher? von Phil Gates

>>>​Meine Mitbewohnerin durfte zu ihrem großen Ärger heute feststellen, dass Nikotinliquid offenbar nur noch in Minifläschchen verkauft wird. Bisher hatte sie nen Liter davon, Basis und Aromen, und immer selbst gemischt. Hat jemand ne Ahnung, wo man das Zeug evtl. noch in Literflaschen kriegt? 90 Minifläschchen für den Jahresvorrat sind jetzt nicht gerade umweltschonend.
>>>
>>
>>Öhm, seit 2017 ist es durch die TPD2 verboten nikotinhaltige Liquide in größeren Mengen als 10ml zu verkaufen. Die 90 Minifläschchen sind doch kein Ding. Ab in den Ozean damit! Oder willst du den Sinn und Zweck der Richtlinie etwa anzweifeln?
>>
>>Der Trick ist einfach die maximale Dosis (welche mittlerweile ebenfalls begrenzt wurde) zu kaufen und es dann runterzumischen. Viele Hersteller bieten Kombilösungen aus nikotinfreiem Liquid samt 10ml Nikotinfläschchen an. Dann schüttet man einfach die kleine Flasche in die Große und fertig ist das Liquid in der gewünschten Stärke.
>>
>>Ich habe, wie die meisten Dampfer, ne riesige Menge gebunkert und werde wohl frühestens in 10 Jahren wieder Nikotinliquids kaufen müssen.
>
>
>Jep. Hab von meinen 5 Litern Bunkerbase bislang in 2 Jahren gerade mal 500ml verbraucht... Und Achtung bei Bezug von Bunkerbase aus China oder über ebay Kleinanzeigen. Da hört man teilweise, dass der Staatsanwalt vorbeischaut, oder es im Zoll steckenbleibt...
>


Und genau darum machen wir das per PM. Die 5 Liter bekommst du doch sonst nie verbraucht. ;)


< antworten >