Thema:
MdB Magnitz angegriffen flat
Autor: dab
Datum:08.01.19 08:19

[https://www.welt.de/politik/deutschland/article186708052/Bremens-AfD-Landeschef-bei-Angriff-schwer-verletzt.html]

Relotierende Journalisten dürfen sich auf die Schulter klopfen. Aber denke nicht dass sie das begreifen. Realitäten konstruieren und Werte vermitteln ist für aufrechte Demokraten halt Ehrensache. Wer braucht "in finsteren Zeiten" schon wahrheitsgetreue Nachrichten.

Auch so ein Wertevermittler ist Robert Menasse, der für "ein beeindruckendes literarisches Gesamtwerk" und "seinem engagierten Streiten für die europäische Idee" (Malu Dreyer, SPD) mit der Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurde. Trotz seiner Fälschungen.

[https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/robert-menasse-hat-auschwitzer-hallstein-rede-erfunden-15967837.html]

Mein Friseur meinte letztens, wenn die Jugendlichen heute Monty Python sehen, verstehen die gar nicht was daran lustig sein soll weil die Realität mittlerweile mindestens genauso abstrus ist. Konnte ihm nur zustimmen.

Modedit: Alter Threadtitel "Tapfere Kämpfer für Demokratie beweisen Haltung"


< antworten >