Thema:
Politikverbot für unbestimmte Zeit flat
Autor: Mod-Team
Datum:19.01.16 20:33

Update 23.7.2018:

Uns fällt in den letzten Tagen und Wochen verstärkt auf, dass bei Flüchtlings-, Asyl- und Einwanderungsthemen alle möglichen Argumente mehr als ausgetauscht sind. Die Postings, die nicht dieselben Argumente wiederholen, beschränken sich nur noch auf persönliche Anfeindungen.

Damit der Ton im Forum nicht weiter vergiftet wird und um v.a. weitere Sperrungen und Pausierungen zu vermeiden, haben wir beschlossen, das Politikverbot - beschränkt auf die Flüchtlings-, Asyl- und Einwanderungsthemen - wieder einzuführen. Florian, der sich ja in erster Linie um Politikthemen im OT kümmern soll, kam auch in den letzten Wochen bei den Postings kaum noch hinterher.

Es gilt also wieder die alte Regel: Entsprechende Postings in diese Richtung werden gelöscht. Bei mehrfachen Verstößen gegen das Verbot kann es Verwarnungen und Sperrungen geben.

L, S, F

---

Original-Posting vom 19.1.2016:

Liebes Forum,

wie schon angekündigt möchten wir euch jetzt nach Absprache untereinander mitteilen, dass politische Themen im Forum auf unbestimmte Zeit unerwünscht sind.

Sollten Diskussionen in den Bereich Politik abdriften oder sollte jemand eine politische Diskussion starten, werden wir die entsprechenden Postings kommentarlos löschen. Bei wiederholten Verstößen gibt es eine Verwarnung, auch Sperrungen behalten wir uns vor.

Wir werden entscheiden, ob und wann sich die Stimmung in einem Maße wieder abgekühlt hat, dass wir diese Diskussionen wieder zulassen können. Von Diskussionen darüber, wann dieser Punkt erreicht ist, bitten wir euch, abzusehen.

S, L, F


< antworten >