Thema:
Re:Gigabit aus Erdgeschoss unters Dach flat
Autor: magus
Datum:01.06.22 21:44
Antwort auf:Re:Gigabit aus Erdgeschoss unters Dach von mat

>>>>Theoretisch kommen dort 80 Mbit an. WLAN ist auch nicht einfach wie ein LAN Kabel oder dein DLAN wo die gemessene Geschwindigkeit immer Konstant durch geht. Ich hab hier einige Ecken in der Wohnung wo gefühlt das WLAN komplett einbricht nur weil da Stromleitungen durch die Wand laufen.
>>>>
>>>>Nur weil du da also gerade kurz durchs Zimmer spaziert bist und meinst dass das ausreichend ist, ist das noch lange nicht Fakt.
>>>
>>>Naja, die App macht schon einen permanenten Speedtest und zeigt sekündlich den Durchsatz an.
>>
>>>Wüsste nicht, was ich mehr will.
>>
>>NOCHMAL:
>>
>>Die App zeigt nur was THEORETISCH möglich ist. NICHT was PRAKTISCH auch wirklich durch geht. WLAN ist nicht Konstant und je höher die (Giga)Herz Zahl umso INSTABILER die Verbindung.
>>
>>Beispiel: Bei einer 5 Ghz Wlan Verbindung reicht ein Stuhl aus Metall zwischen Router und Empfangsgerät um die Verbindung massiv zu stören.
>>
>>>Mal abgesehen von zwei Stunden im Zimmer abhängen und TikTok gucken, was dem realen Anwendungsfall entsprechen würde.
>>
>>Blöde Frage: Wie fandest du das als Kind, als deine Eltern deine Bedürfnisse belächelt und als unwichtig abgetan haben?
>>
>>Ich will mich da nicht einmischen, aber wenn dir persönlich wichtig ist, dass du ne gute Verbindung im Haus hast in allen Zimmern, verstehe ich nicht warum du beim eigene Kind ein Auge zudrückst und ihr anliegen nicht ernst nimmst bzw. ihr nicht gönnst auch ne gute Verbindung in ihrem Zimmer zu haben.
>
>LOL, du weißt offenbar richtig Bescheid, wie es hier läuft.


Nö, weiß ich nicht. Hab ich auch nie behauptet. Ich hab dich nur was gefragt und dich dezent auf einen widerspruch in deinen Ausführungen aufmerksam gemacht.


< antworten >