Thema:
Magenta Sport: Bildqualität? [Edit] flat
Autor: Rjinswand
Datum:03.06.21 15:27

Nutzt hier jemand Magenta Sport und könnte etwas zur gebotenen Bildqualität schreiben?

Die Eishockey WM lässt mich überlegen, zur nächsten Saison den Dienst wegen der DEL zu nutzen. Bei einer kurzen Recherche habe ich zur Übertragungsqualität vor allem Beschwerden gefunden, was mich etwas verwundert, da das NHL GameCenter schon vor Jahren 60fps in guter Auflösung bot und Magenta Sport ja von einem Internet-Provider betrieben wird. Auf YouTube gibt es offizielle Uploads, die max. entweder 1280x720 mit 50 fps oder Full HD mit 25 fps bieten - beides nicht gerade optimal.

Zwischendurch soll sich wohl etwas verbessert haben, aber wie schaut es aktuell aus, insbesondere bei DEL-Übertragungen? Welche Auflösung wird mit wie vielen fps im besten Fall angeboten?
Ich würde es hauptsächlich mit der App auf einem Samsung-Fernseher mit Tizen und ab und zu mit einem iPad nutzen.

Edit: Gerade die TV-App getestet. Wusste nicht, dass man über diese auch ohne Anmeldung einige Inhalte anschauen kann: Zusammenfassungen und ein paar komplette Spiele, z.B. die erste Partie der abgelaufenen DEL-Saison. Die Streaming-Qualität ist besser als bei deren YouTube-Uploads - nicht großartig, aber für mich erträglich. In der App gibt es keine Möglichkeit, die Qualität einzustellen oder die aktuelle Übertragungsrate/Bildqualität anzuzeigen.
Supernervig: Man kann ausschließlich in 20-Sekunden-Schritten vorspulen, nicht frei oder gedrückthalten, sondern nur über das einzelne Anklicken des entsprechenden Buttons. Bei 30min oder so  Vorberichterstattung ist das schon eine Herausforderung.


< antworten >