Thema:
Re:Habe HDR eindeutig unterschätzt - Erfahrungsbericht flat
Autor: McDee
Datum:10.01.21 19:31
Antwort auf:Re:Habe HDR eindeutig unterschätzt - Erfahrungsbericht von Optimus Prime

>Das Gefühl vor dem TV die Augen zusammenkneifen zu müssen ist im ersten Moment total surreal. Dann begreift man was da gerade passiert und denkt sich WTF :D
>
>Mein TV hat dabei nichtmal Spitzenwerte und ich frage mich ob man sich mit anderen Modellen die Netzhaut schädigen kann ;)


Nein, unsere Helligkeitswahrnehmung ist einfach nicht linear, d.h. die 100-300 Nits die andere TVs vllt mehr schaffen sind effektiv nicht wirklich 20-50% heller. Der „Blendeffekt“ bei HDR auf OLED kommt auch weniger durch die hohe absolute Helligkeit als vielmehr durch den sehr hohen Kontrast.

mcdee


< antworten >