Thema:
Re:Liegt am Samsung flat
Autor: KO
Datum:06.12.20 03:24
Antwort auf:Liegt am Samsung von narshe

Der Sony hat wohl wirklich deutlich weniger DSE. Da könnte Samsung wirklich mal etwas nachbessern.

Schade nur das er  in dem Test nicht darauf eingeht wie gut die Spiele Frame Interpolation bei den neuen Samsungs ist, die ja noch mit 21.6 ms auskommt.

Das sie in 120 Hz nicht geht ist eine wichtige Info, trotzdem hätte er ja dafür kurz mal auf 60 Hz runtergehen gehen können.

Aber naja, wenn sie nur so gut funktioniert wie beim Q9FN braucht man sie eh nicht. Ist halt minimalst flüssiger als ohne, aber kein Vergleich zu der FI im normalen Bildmodus. Ich habe auf dem Q9FN sowieso nie den Spiele Modus für Spiele verwendet. Immer nur den normalen Bildmodus, zumal das Local Dimming im Spiele Modus einfach deutlich schlechter ist.

Und ein wichtiger Punkt wäre auch noch.

Auf dem Samsung kommt man mit 4K+Interpolation auf 70.2 ms. Das ist durchaus noch ok für die meisten Single Player Spiele.

Der Sony aber nur auf 87 ms, das ist schon wieder eine Ecke grenzwertiger, wenn sicher auch noch tragbar.

Aber typisch für Spiele Tauglichkeit Tests das man ein "Drama" draus macht das der Samsung 10 ms schafft, der Sony aber nur 12 ms.

Tatsache ist, alles unter 30 ms ist schlicht gut genug, weniger hat keinerlei Bedeutung. Und ich bin sicher nur die allerwenigsten werden zwischen 30 ms und 50 ms einen Unterschied erkennen.

Würde man das so propagieren würden die Hersteller auch nicht so verzweifelt die Bildqualität drastisch einschränken nur damit es noch 2ms weniger als bei der Konkurrenz sind, das ist einfach nur dumm :)


< antworten >