Thema:
Re:Erfahren wir möglicherweise schneller als uns lieb ist. flat
Autor: Phil Gates
Datum:24.11.23 11:40
Antwort auf:Re:Erfahren wir möglicherweise schneller als uns lieb ist. von joelcoen

>>[https://www.srf.ch/news/international/atemwegserkrankungen-ausbruch-von-unbekannter-lungenentzuendung-in-china]
>>
>>Mal schauen, ob die Chinesen dieses Mal die Karten auf den Tisch legen.
>
>
>[https://www.thailandmedical.news/news/new-rsv-strain-in-china-infecting-children-with-existing-sars-cov-2-impaired-innate-immunity,-paving-the-way-for-opportunistic-mycoplasma-pneumoniae#google_vignette]
>
>Folge der "harmlosen Erkältung"..


WHO hat allerdings Entwarnung gegeben, kein komplett neuer Erreger. Die Impfungen in China sind halt mies und die RSV-Welle hatten wir ja letztes Jahr auch, die Chinesen haben ja erst 2023 die ganzen extrem krassen Corona-Maßnahmen aufgehoben.


< antworten >