Thema:
Re:Hier in Ulm… flat
Autor: thestraightedge
Datum:13.06.22 20:35
Antwort auf:Re:Hier in Ulm… von Syxta

>Ich sehe nicht automatisch Querdenker, wo gegen aktuelle Corona-Maßnahmen demonstriert wird und ich nehme Demonstranten, die für ihre Rechte einstehen, auch nicht automatisch in Sippenhaft, weil solche Aktionen gerne mal von Nazis gekapert und für deren Agenda missbraucht werden.


Ich finde die Unschuldsvermutung im Jahr 3 der Pandemie, bei SOLCHEN Bannern vorneweg, komplett lustig. Wirklich. Das zeugt entweder von kompletter Weltfremdheit oder von "Neutralität aus Appeasement", wie ich es nenne. Habe ich hier auch oft mitbekommen. Da marschierte die NPD Montags vorneweg und es werden irre Sachen skandiert (mit Kinderwagen vorm Bauch), und Querdenker-Uli erzählt Dienstags im Betrieb, das seien ja meist normale Menschen mit normalen Forderungen, "auch Ärzte und so!".


< antworten >