Thema:
2G+ dann auch mit mir flat
Autor: HomiSite
Datum:19.04.22 18:30
Antwort auf:Wer ist schon geimpft oder geboostert? Thread #3 von Rocco

Die 6 Monate nach der Zweitimpfung mit BioNTech waren Ende Februar um, aber ich hatte wie schon bei den ersten Impfungen keine Lust, dem Booster hinterherzulaufen. Mein Hausarzt hatte Ende März dann tatsächlich das Impfangebot eingestellt wegen geringer Nachfrage. Impfzentren in der Nähe mit Online-Terminvergabe schien es nicht zu geben, also hab ich noch etwas gewartet und heute ein nahes Impfzentrum ohne Termine aufgesucht (das schließt auch Ende des Monats). Auch weil die (sehr milden) Erkrankungen im Freundes- und Familienkreis zuletzt zunahmen.

Und es war quasi nix los und ich kam sofort dran. Ich habe dann wieder BioNTech gewählt, weil es am verträglichsten sein soll, wenn man zuvor keine Probleme hatte - mal sehen. Natürlich taktisch mitten in der Woche los, um ggfs. nicht am WE flachzuliegen. :-D

Es gab immer noch sehr viel Personal von hotter Studentin bis engagiertem Rentner. In Sachen Abstand oder Schutzscheiben war es alles etwas laxer als letztes Jahr. Im Wartebereich war aus irgendwelchen Gründen Handyverbot, während 5 m weiter meine Impfärztin am Telefon spielte. Und die mindestens 15 min Warten seien beim Boostern auch nicht so wichtig. Den QR-Code für die Corona-Warn-App musste ich mir dann in einer Apotheke ausstellen lassen - den gab's bei den ersten Impfungen noch direkt vor Ort, aber vielleicht ist das so.


< antworten >