Thema:
Bei einer Impfungsrate von annähernd 50%… flat
Autor: SidVicious
Datum:28.06.21 10:58
Antwort auf:Delta Variante weniger gefährlich von Telemesse

…würden diese Zahlen (abseits der CFR, die aber nur Fälle mit 28 Tage follow up einschließt, daher in der Tabelle nichts zu suchen hat) bedeuten, dass Delta die gleiche Hospitalisierungsrate hat wie Alpha, WENN die Impfungen gleichmäßig über alle Bevölkerungs- und Altersschichten verteilt wären.

Sind sie aber nicht. Es wurden vorrangig Alte und Leute mit Vorerkrankungen geimpft, also der Pool, aus dem vorher die meisten Hospitalisierungen kamen.

Das heißt entweder die Hospitalisierungen kommen jetzt aus der gesunden jungen Bevölkerung ohne Vorerkrankungen, was auf eine höhere Schwere der Erkrankung hindeuten würde, oder die Impfung ist weniger effektiv als erhofft gegenüber Delta bei den Alten und Vorerkrankten.

-> EDIT: Natürlich müssten die Tests auch gleich über alle Altersgruppen verteilt sein und die Positivrate gilt es auch einzurechnen usw. Ist alles natürlich nochmal viel komplexer, aber über den Daumen gepeilt ist das, was Sache ist. <-

Oder es gibt andere Effekte, die untersucht und beschrieben werden müssen.

Ohne Kontext sind die Zahlen definitiv kein Hinweis, dass Delta „harmloser“ ist, sorry.

Ich bin mir auch sehr sicher, dass wer auch immer diese Tabelle erstellt hat, das auch in den Kontext gesetzt hat. Oder aus einem ganz anderen Kontext heraus vorgetragen hat, nämlich aus dem fokussierten Ansatz der Auslastung von Krankenhäusern. DANN sind das gute Nachrichten. Aber auch dann heißt es impfen, impfen, impfen was nicht bei drei auf den Bäumen ist.


< antworten >