Thema:
Aggression flat
Autor: Arakon
Datum:12.06.21 13:30
Antwort auf:Unforeseen consequences von mat

Wow.
Was hier vor der Tür in den letzten Tagen abgeht ist leicht beängstigend. Typen, die sich Nase an Nase anbrüllen, Autofahrer, die wie irre auf der Hupe rumhämmern, weil ein Bus es wagt, an einer Bushaltestelle zu stoppen, gegenseitiges Anschreien und Beleidigen in der Fußgängerzone, Prügeleien und Flaschenwürfe, alter Opa, der kaum noch aufrecht gehen kann, wird angeblafft, weil er 5 Sekunden länger braucht, um durch die Tür zu kommen, Leute, die fast überfahren werden, weil ihr Hund im Feld gekackt hat (und die Kacke auch brav eingesammelt wurde)..

Ich glaube, die Leute erfahren jetzt zum ersten Mal, was ich als Introvertierter IMMER empfinde: Menschenmassen sind scheiße. Menschen sind nervig, sie stehen im Weg, sie machen dumme Geräusche, es ist lästig, wenn man nicht einfach von A nach B kommt, ohne, dass irgendwas stört.
Endlich kann man wieder raus, und machen, was man will, nur um festzustellen, dass auch all die anderen rausdürfen und machen wollen, was sie möchten.


< antworten >