Thema:
Re:Da passt es wie Arsch auf Eimer, dass... flat
Autor: Transistor
Datum:01.04.21 17:42
Antwort auf:Re:Da passt es wie Arsch auf Eimer, dass... von ChRoM

>Stimme ich zu, gibt sicher aussagekräftigere KPIs. Dennoch: Wenn ich kein Covid-Problem im Land hab, kann ich es mir eher leisten wenig zu testen als ein Land, wo Covid gerade durch die Bevölkerung rennt. Deutschland testet mehr, weil es wegen der Intensität des Problems muss. Hier wiederum ist es naheliegender, sich mit Ländern mit gleich hoher Fallzahl zu vergleichen als mit Japan.

Das Scheint mir auch logisch.

Wenn wir eine gescheite Nachverfolgung und insgesamt niedrigere Zahlen hätten um Hotspots/Spreader schnell isolieren zu können sowie sinnvolle Testungen/Quarantäne bei der Einreise kämen wir vermutlich auch mit weniger Tests aus bei vergleichbarem Ergebnis. So müssen wir einem diffusem Infektionsgeschehen mit der Schrotflinte planlos hinterhertesten.
Unterm Strich zahlen wir für deutlich mehr Tests einen höheren Preis und das Ergebnis ist um mehr als Faktor 10 schlechter bei den Verstorbenen.

Transistor


< antworten >