Thema:
Re:Drosten zu Mutationen flat
Autor: hellbringer
Datum:24.03.21 11:14
Antwort auf:Drosten zu Mutationen von Kilian

>Sobald man durch die Impfung oder eine überstandene Infektion einen Immunschutz besitzt, sollten selbst Immun-Escape-Mutationen wie die südafrikanische Variante keinen schwerwiegenden Verlauf mehr bedeuten. Mit welcher Variante man sich dann ggf. ansteckt, entscheidet dann sozusagen zwischen leichter und schwerer Erkältung, so wie wir das auch schon von anderen Erkältungsviren kennen.

Die schweren Verläufe waren ja bei den Impfungen nie das Problem, sondern dass sich der Virus trotz Impfung weiter verbreiten und mutieren kann. Und nachdem nie 100% durchgeimpft sein werden, kann das zum ernsthaften Problem werden.


< antworten >