Thema:
Re:angeblich Grund für die AZ-Thrombosen gefunden flat
Autor: ChRoM
Datum:18.03.21 14:21
Antwort auf:Re:angeblich Grund für die AZ-Thrombosen gefunden von Matze

>Aber ist exakt das nicht auch die Info, die schon am Tag des Aussetzen der Impfungen feststand? Die Frage war doch, wie es zu dieser Immunreaktion kommen kann.

AFAIK hat man eine auffällige Häufung gesehen und konnte nicht ausschließen, dass es sich um eine Nebenwirkung handelt. Und das gerne verbreitete Gegenargument war: Trombose ist eine Volkskrankheit, natürlich kommt das auch in zeitlicher Nähe zur Impfung vor. Dass das tatsächlich als Impfnebenwirkung bestätigt ist, wäre in meiner Wahrnehmung neu.

Wenn sich das so bestätigt, bin ich gespannt, wie man damit umgeht. Es ist ja immer noch eine seltene Nebenwirkung.


< antworten >