Thema:
Re:Astra Zeneca und die 7 Trombosen flat
Autor: Phil Gates
Datum:17.03.21 18:51
Antwort auf:Astra Zeneca und die 7 Trombosen von Telemesse

>bzw. 3 Toten. In der Gesamtbetrachtung ist das doch aber komplett irrellevant.
>
>Hier ging es ja um 1,6 Mio. geimpfte
>Wenn man jetzt davon ausgeht das sich alle ohne Impfung Infizieren würden könnte man bei einer Corona Mortalitätsrate von 2% mit ca. 32.000 Toten rechnen.
>Selbst wenn sich nur 10% ohne Impfung infiziren ergäbe das immer noch etwa 3.200 Tote.
>Wenn man jetzt davon ausgeht das schwere Verläufe und Tote durch die Astrazeneca Impfung gegen Null tendieren reden wir hier jetzt von 3 Toten vs. mindestens 3.000 Toten.
>
>Kann man das so sehen oder habe ich da jetzt irgendwo einen Denkfehler?


Es ist gar nicht die Frage, OB die Leute sich anstecken, sondern allein WANN. Nur den Zeitpunkt können wir mitbestimmen, aber wer nicht immun ist, wird früher oder später infiziert. Und wenn, was wahrscheinlich ist, die Komplikationen bei der echten Infektion auch auftreten, plus hunderte weitere Komplikationen, kann das Votum nur lauten: weiterimpfen.

gesendet mit m!client für iOS


< antworten >