Thema:
Verstehe die Aufregung nicht flat
Autor: Vetinari
Datum:24.02.21 08:44
Antwort auf:AstraZeneca liefert wohl weniger als gedacht von joelcoen

die Kürzung war doch schon seit Wochen in die Zahlen eingespeist? 16 % von 90 Millionen ergeben fast genau die 16 Millionen Dosen, die Deutschland von AZ für Q2 geplant hat.

>Lieferung im zweiten Quartal (bis Ende Juni)

>Auf Grundlage der abgeschlossenen und geplanten Lieferverträge rechnet die Bundesregierung damit, dass Deutschland in diesen drei Monaten 40,2 Millionen Impfdosen von Biontech/Pfizer erhalten wird und 6,4 Millionen Dosen von Moderna. Dazu sollen 16,9 Millionen Dosen von Astra Zeneca kommen. Wenn die Zulassung der Europäischen Arzneimittelagentur kommen sollte, kämen weitere 10,1 Millionen Dosen von Johnson & Johnson und 3,5 Millionen Dosen von Curevac dazu - das wären insgesamt 77,1 Millionen.

[https://www.sueddeutsche.de/politik/impfstoff-corona-deutschland-dosen-1.5192622]

Nicht das das so relevant ist, wenn zur Zeit noch zehntausende unverimpfte Dosen rumliegen und es bei der derzeitigen Impfgeschwindigkeit Ende März 2 Millionen überzählige Dosen sein würden (ich nehme mal an die Impfgeschwindigkeit wird anziehen, also wird es nicht ganz so schlimm werden).


< antworten >