Thema:
Re:Hier mal was ernstzunehmendes dazu flat
Autor: SidVicious
Datum:19.02.21 12:29
Antwort auf:Re:Hier mal was ernstzunehmendes dazu von Maxiplus

>Ah, Technobabble! Als völlig Ahnungslosen überzeugt mich das komplett, das klingt schon rein gefühlsmässig so, als ob es stimmen müsste. ;)

Um einen solchen Virus im Labor zu manipulieren braucht es bestimmte Techniken. Diese hinterlassen Spuren. Keine der Spuren sind im Virusgenom zu finden.

Desweiteren ist die Anpassung an das menschliche Zielprotein auf eine ungewöhnliche Art geschehen, die so niemand machen würde, wenn er das Ding im Labor bauen würde.

Es gibt natürlich noch die Möglichkeit, dass dieses Labor in China unglaublich brillante, supergeheime, nie dagewesene Supertechniken besitzt, die die gesamte Forschungsgemeinschaft der restlichen Welt nicht in der Lage ist zu durchschauen. Das kommt aber nur in Filmen vor und ist extrem unwahrscheinlich.


< antworten >