Thema:
Re:Meine wunderschöne Ehefrau flat
Autor: mike_za
Datum:05.02.21 18:39
Antwort auf:Re:Meine wunderschöne Ehefrau von Pezking

Wir haben innerhalb der Kern-Familie bis zum Eintreffen des Testergebnisses keine Maßnahmen ergriffen, was aber auch schwierig ist mit kleinen Kindern in diesen Umständen. Ich gehe davon aus, dass ich mich in der Zwischenzeit ebenfalls infiziert habe. Ein paar wenige Symptome habe ich auch. Kann natürlich auch ein bisschen Einbildung sein.
Wir haben uns aber entschieden, das jetzt als Familie auszusitzen, wobei wir gegenüber den Kids Vorsicht walten lassen (Hände desinfizieren, keine Küsschen, etc.). Anders wäre auch schwierig, weil ich voll berufstätig bin (derzeit Remote), ich nicht getestet und ohne größere Symptome auch nicht als infiziert eingestuft werde und wir eine Komplett-Isolation meiner Frau so nur bedingt hinbekommen.
Bislang geht es uns allen gut (mit Ausnahme von gelegentlichen Kopf- und Gliederschmerzen) und ich hoffe, das bleibt so...


< antworten >