Thema:
Frau und Sohn flat
Autor: Slapshot
Datum:27.12.20 11:53
Antwort auf:Kennt denn schon jmd. eine Infizierten? von Sunspecter

Sohn zeigt seit 24.12. Symptome, Frau seit gestern. Bestes Weihnachten aller Zeiten.

Heute (!) hat sich bei mir das Gesundheitsamt gemeldet, um Quarantäne auszusprechen und nach Klärung der ersten Symptome zu erklären, dass die Quarantäne damit heute eigentlich auch schon wieder endet. Da ich aber noch nicht symptomfrei bin (hab noch Husten, Halsschmerzen und fühl mich immer noch wie ein nasses Handtuch), wurde die Quarantäne nochmal um 48 Stunden verlängert. Aber erst, nachdem mich eine Kollegin angerufen hat. Weil das ist ein streng getrennter Prozess!

Gleichzeitig wurde ich aufgefordert, mich auf einem eigens dafür eingerichteten Portal zu registrieren ([https://portal.baysim.bayern/]). Registrierungslink kam separat.

Meine Frage nach der Corona-Warnapp (hab weder beim Test noch danach einen QR-Code oder TAN erhalten), konnte mir keiner beantworten. Aber ist jetzt wahrscheinlich auch schon egal.

Meine Vermutung, dass Frau oder Sohn das eingeschleppt haben, ist aber damit auch hinfällig. Deren viel späterer Infektionsbeginn deutet darauf hin, dass ich mich zuerst angesteckt habe. Nur wo? War es doch der eine Tag, an dem ich ein Paket abgeholt habe und mir eine Frau unangenehm nahe gekommen ist? Ach, eigentlich ist es jetzt auch egal, ist nun halt mal so.


< antworten >