Thema:
Re:In Leipzig stehen die Covidioten dicht an dicht. flat
Autor: Adema
Datum:21.11.20 20:03
Antwort auf:Re:In Leipzig stehen die Covidioten dicht an dicht. von Matt

>>>Irgendwo in der Stadt, in einer engen Straße. Keine 30cm zum Vorder-/Nebenmann. Keine Masken.
>Nein, schau da nur ab und an rein, aber nie ging’s um COVID. Immer nur Antifa, Juden, Merkeldiktatur, Spahn, Pharma, NWO, Friedensvertrag. Wenn jemand was vernünftiges schreibt, wird es gemeldet und der Mod Bot löscht und sperrt mit dem Autotext“Da hat sich wohl ein Antifant eingeschlichen!“.
>

:D
Oh mann.

Schade, hatte mir da doch schon mysteriöses Geschwurbel erhofft. Etwa, dass der Maik seit 2 Wochen verschwunden ist, angeblich ja im Krankenhaus, aber das Kennzeichen des Sankers, der ihn abgeholt hat, war BG-CUA2020 und der Sanitäter hieß Adrian Crohm.
Das kann ja alles kein Zufall sein!


< antworten >