Thema:
Testergebnisse dauern zu lange flat
Autor: Moosmann
Datum:18.11.20 19:11
Antwort auf:Deutschland und Corona #6 - "Winter is coming" von Headhunter

Am Montag in der Arbeit die Info bekommen, dass ein Kollege, der einen Tisch vor mir sitzt "positiv" ist. Arbeitgeber meinte, testen nicht notwendig weil keine direkte Kontaktperson.

Hab dann auf eigener Faust einen Testtermin für Abends nach der Arbeit vereinbaren lassen (die für mein Wohnort/Landkreis zuständiges Gesundheitsamt und deren Teststelle). Bis heute noch in Bearbeitung.

Am Dienstag die Arbeitskollegen/innen erzählt und die haben sich auch alle am gleichen Tag testen lassen (für Ihr Wohnort zuständige Teststation) und innerhalb weniger Stunden das Ergebnis bekommen.

Gehe davon aus, dass nichts bei mir ist, aber trotzdem nicht gut dass die Bearbeitungszeit je nach Landkreis unterschiedlich lange dauert... Wenn in der Abteilung jemand noch "positiv" wäre, dann wäre die Situation ganz anders. Denke die langen Bearbeitungszeiten sind ein Problem für die steigende Infektionen, weil man die Information zu spät bekommt. Und die Firmen gleich oft sagen "nicht notwendig", obwohl es ja schon durchaus Sinn macht zu testen...


< antworten >