Thema:
Re:Was sind eigentlich die Argumente gegen Zuschauer? flat
Autor: Smaug18
Datum:31.08.20 12:44
Antwort auf:Was sind eigentlich die Argumente gegen Zuschauer? von Telemesse

>Wenn man z.b. in einem großen Stadion 30-40% Auslastung (keine Stehplätze und immer ein freier Sitz Abstand) + Maskenpflicht zuläßt sollte das doch eigentlich unkritisch sein, oder?
>
>Also z.b. in Dortmund oder München sollten sich doch 20-25k Zuschauer sehr luftig verteilen lassen.


Du musst die Leute auch zum Stadion hin und wieder weg bewegen. Dabei geht es nicht nur oder auch nur in erster Linie um den eigentlich Einlass am Stadion.


< antworten >