Thema:
Re:KiTa Woche 2 flat
Autor: BOBELE
Datum:06.08.20 12:02
Antwort auf:Re:KiTa Woche 2 von Eidolon

>>Alter, Eltern sein schön und gut aber bei manchen Forderungen denke ich echt, es existiert neben dem eigenen Kind weder links noch rechts irgendwas anderes.
>
>Siehe Antwort zu Spyro, etwas mehr Kontext hätte ich wohl bringen müssen, um nicht gleich so angekartet zu werden.
>
>Du hast auch keine Kinder oder? Sonst wüsstest Du, dass personelle Konstanz bei der Kita-Eingewöhnung wichtig ist. Das ist also keine "überzogene Forderung" wie Du anscheinend denkst, sondern einfach nur Standard.


Ich hab keine Ahnung und kann die Relevanz nicht bewerten, aber ich glaube, ich kann den Auslöser von Scarfaces Rant verstehen:

Wenn Du vor 45 Jahren, als ich in den Kindergarten ging, als Eltern da aufgelaufen wärst um "personelle Konstanz" als wichtigen Aspekt einzufordern, hätte man Polizei und Psychiater gerufen, um Dich einliefern zu lassen. Erstaunlicherweise sind auch schon davor dutzende Generationen von Kindern ohne all das gesund großgeworden, was heutzutage Leuten ohne Kinder als total überkandidelter Heititei vorkommt. Die typischen Helikoptereltern an jeder Ecke verleiten aber auch zu einer solchen Denkweise. Ein gewisses Verständnis hab ich also für beide Eure Seiten.


< antworten >