Thema:
2. Testreihe in Köln negativ flat
Autor: Matze
Datum:04.05.20 12:40
Antwort auf:Fussball und Co von Rocco

Ich kann das Aufatmen bei den DFL-Verantwortlichen fast hören :).

Der erste Test hat ja jedem nur das bestätigt, was er vorher sowieso schon geglaubt hat: Entweder, dass das Konzept der DFL greift und die Infektionen rechtzeitig erkannt wurden oder dass der geplante Neustart ein (zu) riskantes Spiel mit der Gesundheit aller Beteiligten ist.

Während imo mit ein paar Infektionen bei ca. 2000 Getesteten zu rechnen war, war von Anfang an klar, dass die zweite Testreihe der Moment der Wahrheit wird: Bei weiteren Infektionen wäre das Konzept (oder zumindest die Idee, die Einstufungskriterien nach Kategorie 1 oder 2 auf den Fußball zu übertragen) wohl als untauglich gebrandmarkt gewesen und man wäre in diesem und bei weiteren Fällen nicht um Quarantäne für das komplette Team und die Betreuer herumgekommen. Wenn man sich damit überhaupt an den Neustart gewagt hätte, hätte es sehr schnell zu absolutem Terminchaos und Riesenproblemen führen können.

Jetzt hat sich gezeigt, dass das Konzept der DFL entweder funktioniert oder man unverschämtes Glück gehabt hat (ich bin mir da noch nicht so sicher). Jedenfalls dürften jetzt alle Zeichen auf Neustart stehen, wenn bis Mittwoch nicht noch irgendwas passiert.


< antworten >